Menu & Search

Neues Jahr – neue Pflegeroutine

February 4, 2018

Werbung aus Überzeugung

Das mit den alljährlichen Vorsätzen hatten wir ja bereits schon. Manche halten sie durch, manche nicht und andere fangen erst gar nicht an.
Dennoch möchte ich noch einmal auf das Thema zurückkommen und euch heute Näheres über eines meiner Neujahrsvorsätze erzählen:

Als passionierte Beautynista kann ich um Drogerien und Parfümerien einfach keinen Bogen machen. Zumal ich berufsbedingt euch Lesern auch immer Neues aus der Beauty-Welt berichten möchte.
Daher wird aus einem “Nur mal kurz gucken …” plötzlich eine halbe Ewigkeit. Die Verlockungen, Neues zu probieren, sind natürlich immens – das ist wie ein innerer Drang, dem ich nicht stand halten kann. Sicherlich habt ihr euch auch schon öfters vorgenommen, bei dm wirklich nur ein Haarshampoo zu kaufen – und 20 Minuten später sagt die Kassiererin dann plötzlich: “Das macht 38,40!” …
Oops!! 😉
Aber auch wenn ich es mal schaffe, für kurze Zeit zumindest, eisern zu bleiben, bekomme ich immer wieder mal Samples – dann ist die Neugier natürlich wieder entfacht.

Dabei ist das häufige Wechseln von Produkten gar nicht so gut für die Haut. Was mir früher überhaupt nichts ausgemacht hat, spüre ich nun so langsam doch. Besonders jetzt im Winter leide ich unter extrem trockener Haut, sodass es für mich an manchen Tagen nicht einmal möglich ist, Concealer zu tragen, ohne dass sich dieser wenig später bereits in den Hautschüppchen absetzt – unschöne Sache.

Deshalb lautet eines meiner Vorsätze: Less is more!

Konkret heißt das, dass ich meine Pflegeroutine nun weitestgehend auf nur eine Pflegeserie von nur einer Marke reduziere.
Ich möchte meiner Haut das geben, was sie braucht und nicht das, was mich bei dm als erstes schreiend aus dem Regal anspringt.

Dank der lieben Katharina wurde ich auf Chris Farrell Cosmetics aufmerksam. Das Kosmetikinstitut entwickelt seit mehr als 48 Jahren Produkte und forscht nach der Entstehung von Hautproblemen sowie deren Behebung. Chris Farrell gehört zu den erfahrensten Hautspezialisten der Welt – sie hält Fachreferate und schreibt über Hautpflege, Gesundheit und Ernährung.
Da das alles äußerst vertrauenswürdig klang, habe ich mich entschlossen durch Chris Farrell Cosmetics eine Hautdiagnose durchführen zu lassen. Dazu musste ich nur einen – zuvor über die Webseite angeforderten – detaillierten Fragebogen zu meiner Person, Haut und meiner bisherigen Pflege ausfüllen und ihn dann wieder an das Institut zurückschicken.
Nach kurzer Zeit hatte ich bereits das schriftliche Feedback von Frau Farrell persönlich zu den Bedürfnissen meiner Haut im E-Mail-Postfach. Neben einer wirklich sorgfältigen Analyse schickte sie mir auch gleich noch Produktempfehlungen mit – diese landeten dann wenig später auch als Samples in meinem Briefkasten. Die beinhalteten Mengen hielten für zwei bis drei Anwendungen – genug Zeit also, um sagen zu können, ob ich die Produkte vertrage – was ich tat.

Mir wurden folgende Produkte empfohlen:

 

 

 

Was es mit ihnen genau auf sich hat und was in ihnen steckt, verrate ich euch aber erst in meinem nächsten Artikel zu diesen Produkten. Im Moment warte ich nämlich darauf, dass sie in Originalgröße bei mir eintreffen und ich sie für längere Zeit anwenden kann.

Wenn ihr jetzt aber schon neugierig geworden seid und selber wissen wollt, was mit eurer Haut los ist, habe ich gute Neuigkeiten:
Ich darf zwei Hautdiagnosen mit jeweils einem Produkt in Originalgröße an euch verlosen!! 🙂

Zum Teilnehmen hinterlasst einfach hier unter dem Artikel, bei Instagram oder auf Facebook unter dem Beitragsbild einen Kommentar und verratet mir, wie es eurer Haut denn aktuell so geht.

Teilnahmeschluss ist der 23. Februar 2018! 🙂

 

PS: On top teste ich momentan auch noch das Wimpernserum, für volle und lange Klimperwimpern.
Ich bin sehr gespannt! 🙂

20 Discussion to this post

  1. Sammi says:

    Oh schöne Bilder . ich habe immer fettige haut egal zu welcher Jahreszeit.

  2. Mila says:

    Schön geschrieben (: ich kenne das auch dass es meiner Haut nicht gut tut wenn ich immer wieder wechsel. aber ich bin da wie du und teste auch so gerne neues. Schön eine Frau zu sein hehe. aber auch teuer 🙁 ich würde daher gerne so einen hauttest gewinnen um meine mal analysieren zu lassen. hab einen schöben Sonntag!

  3. Anastasia says:

    Also meine Haut ist immer sehr trocken und ich vertrage eigentlich gar nichts. Ich hab schon ziemlich vieles ausprobiert aber alles Ended dann meistens im disaster . Was mich sehr traurig macht . Viel Make up kann ich auch nicht benutzen weil man dann immer raue stellen sieht. Mit dem tatcha dewy skin Mist versuche ich immer alles auszugleichen, aber Wunder hat es bei mir nicjt bewirkt . Aber das kann ich nur sehr empfehlen. Ich bin sehr gespannt auf deinen nächsten Blog mit den Produkten. Gibt es denn davon auch Produkte für sehr empfindliche trockene Haut ?

    • Cocco says:

      Das ist so schlimm, ich kenne das mit den trockenen Stellen nur zu gut!! <3 Schau Dich mal auf der Seite um, die haben ganz viele Produkte für alle Hauttypen! :*

  4. Sunny says:

    Toller Artikel. Ich kannte die Marke bisher nicht, aber bin aber neugierig geworden.Schön auch mal neue Unternehmen kennenzulernen. Unabhängig vom Gewinnspiel werde ich die Analyse sicher mal testen. Weißt du was das sonst kostet? LG Sunny

  5. Christin says:

    Liebe Cocco,

    super schön geschrieben – natürlich für jede Frau nachvollziehbar!
    Ich würde mich natürlich freuen weiterhin von deinen Erfahrungen zu lesen.
    Und noch mehr hier vllt. die Gewinnerin der Produktprobe zu sein

    Liebe Grüße
    Christin

  6. Alla says:

    Sehr schöner Artikel,der Lust auf mehr Informationen macht.An und für sich ist meine Haut recht unkompliziert,lediglich nach dem duschen spannt die Haut und fleht nach Feuchtigkeit.

  7. Debz says:

    Toll ist auch , dass Chris Farrell Cosmetics am Beauty without Bunnies Program teilnimmt!! 🙂
    Bin gespannt wie das Serum für deine Wimpern wirkt.

  8. Sandra says:

    Ein sehr interessanter Beitrag…ich würde das auch gerne einmal testen. Meine Haut ist sehr empfindlich, so dass ich nur Kosmetika aus der Apotheke benutzen kann. Durch den alltäglichen Berufsstress ist meine Haut im Moment auch stark belastet und würde sich über eine Anslyse und entsprechenden Pflege freuen 🙂

  9. Natalie says:

    Liebste Cocco! Die Produkte sehen sehr vielversprechend aus. Das Motto “Less is more” unterschreibe ich! Mir geht es nicht anders. Ich stehe oft an der DM Kasse und bemerke erst dann, dass ich mal wieder mein Beauty -Budget komplett sprenge. Also lieber 3 hochqualitative Beauty Produkte, anstatt unzählige 0815 Produkte.

    • Cocco says:

      Liebe Natalie, da gebe ich Dir absolut recht!! Leider dauert es manchmal, bis man das Richtige für sich findet. Oft ist dann aber schon ein Loch im Geldbeutel entstanden, ehe man überhaupt etwas Gutes gefunden hat! :/

  10. Jana says:

    Toller Beitrag und die Bilder gefallen mir besonders gut. Ich bin derzeit relativ zufrieden mit meiner Haut, nur meine große Poren auf der Wange stören mich etwas. Vielleicht haben ja Chris Farrell etwas dagegen? (-: Ich würde mich sehr freuen!

    Liebe Grüße, Jana

    • Cocco says:

      Liebe Jana,

      Dein liebes Feedback freut mich sehr! 🙂
      Schau Dich mal auf der Website um, vielleicht gibt es ja ein passendes Produkt für Deine Bedürfnisse!

      Liebe Grüße,
      Cocco

Leave a Reply to Debz Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Type your search keyword, and press enter to search